Danneberg nach China, Pauli nach Holland

Erstellt am: 30.07.2011 15:38 / sk


Ein weiterer Trainerwechsel bei den Skispringern steht an: Jochen Danneberg verlässt Holland in Richtung China. Danneberg soll in China den Aufbau des Damenteams weiter voranbringen.

 

Im kommenden Winter werden die Skispringerinnen zum ersten Mal eine FIS Weltcupserie austragen, ab Sotchi 2014 steht das Skispringen der Damen im Olympischen Programm.

 

Jochen Danneberg in der Hall Of Fame »

 

Unterzeichnet ist der Vertrag zwischen Jochen Danneberg und dem Chinesischen Skiverband noch nicht, die Verhandlungen sind aber praktisch abgeschlossen. Danneberg, ehemaliger Weltklassespringer und zweifacher Sieger der Vierschanzentournee (1975/1976 und 1976/1977) wird in Kürze nach China reisen um den vorbereiteten Vertrag zu unterzeichnen.

 

In den Niederlanden wird der Österreicher Arthur Pauli, selbst bis vor kurzem noch aktiver Skispringer, gemeinsam mit Bastian Tielmann die Trainingsleitung von Damen und Herren übernehmen.

 

Die Niederlande arbeiten seit einigen Jahren am Aufbau von Skisprungmannschaften, sowohl bei den Herren als auch bei den Damen.

Neueste Nachrichten