Insam und Runggaldier gewinnen italienische Meisterschaften

Erstellt am: 25.10.2015 09:20 / sk

Alex Insam und Elena Runggaldier waren die Besten bei den italienischen Meisterschaften am Samstag in Predazzo.


Der 17-jährige Alex Insam, der sich im September in Almaty mit Platz 18 zum ersten Mal über Punkte im Grand Prix freuen durfte, feierte auf der Normalschanze mit 100 m und 95 m und 242.5 Punkten einen klaren Sieg.

 

Der zweite Platz ging an Roberto Dellasega mit Sprüngen auf 94 m und 95.5 m und 228.0 Punkten. Sebastian Colloredo, der im letzten Jahr den Titel auf dieser Schanze gewinnen konnte, landete diesmal mit 96.5 m und 95.5 m (225.5 Punkte) auf dem dritten Platz. Davide Bresadola (97.5 m und 91 m) erreichte zwei Punkte dahinter den vierten Rang.

 

Bei den Damen ging der Sieg mit 90 m und 93 m und 212.0 Punkten an Elena Runggaldier. Vorjahressiegerin Evelyn Insam wurde mit 91 m und 92.5 m (210.5 Punkte) Zweite, Lara Malsiner sicherte sich mit 90 m und 86 m (190.5 Punkte) den dritten Platz.

 

Ergebnis Herren

Ergebnis Damen

Neueste Nachrichten