We use cookies to give you the best possible user experience and to integrate social media. プライバシーポリシー

Berkutschi Premium Partners

Braunlage - Wurmbergschanze

所在地:
Braunlage
名前:
Wurmbergschanze
ヒルサイズ:
100.0
K点:
90.0
W杯ヒルレコード:

101.0m

Solem, Morten に 02.02.2003

テイクオフの高さ:
テイクオフの角度:
10.5°
ランディングバーンの角度:
34.75°
建設年:
1922
観客収容数:
サーティフィケート:
コンタクト:

WSV Braunlage
Kolliestr. 2
3700 Braunlage

Tel.: 05520 – 740
Fax: 05520 – 923803
info@wsv-braunlage.de
www.wsv-braunlage.de





Schon 1922 wurde auf dem Gipfel des 972 m hohen Wurmbergs im niedersächsischen Braunlage die erste 40-Meter-Schanze gebaut und im Jahr darauf die DM veranstaltet. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Schanze, die sich nun direkt an der Grenze zur DDR befand, 1951 rekonstruiert und 1984 zur 80-Meter-Schanze ausgebaut.

Schon 1991 folgte dann der Umbau zur K83 und 2001/2002 die Vergößerung zur 90-Meter-Schanze, auf der in den 90er und 2000er Jahren alljährlich Continental-Cup-Springen statt fanden.

2012 fand erstmals kein FIS-Wettkampf mehr in Braunlage statt und die Zukunft der Wurmbergschanze wurde aufgrund der mangelnden Infrastruktur an der Schanze ungewiss. Sturm- und Rostschäden am 1951 erbauten stählernen Anlaufturm sorgen Stand Juni 2014 nun dafür, dass der Turm, der auch eine Aussichtsplattform auf 1001 Metern höhe beherbergt, bis zum 28. August 2014 komplett abgerissen wurde.

Ende einer Ära - Die Wurmbergschanze wird abgebaut

アクセス

バロメーター