Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

COC-M: Österreichischer Dreifachsieg in Bischofshofen

Erstellt am: 11.01.2020 18:43 / sk

Nach fast vier Wochen Pause auf Grund der Absagen in Engelberg und Titisee-Neustadt, finden an diesem Wochenende die ersten Continentalcup-Springen in diesem Jahr in Bischofshofen (AUT) statt.


Der erste Wettkampf am Samstag Abend endete mit einem vollen Erfolg der Gastgeber aus Österreich. Clemens Leitner, Stefan Huber und Clemens Aigner sicherten den Österreichern einen Dreifachsieg auf der Paul-Ausserleitner-Schanze.

 

Clemens Leitner, der bereits im Dezember mit den Plätzen zwei und drei in Ruka seine sehr gute Form in diesem Winter unter Beweis stellen konnte, war im ersten Wettkampf des Wochenendes mit 133 m und 135.5 m in beiden Durchgängen der Beste und durfte sich mit 287.6 Punkten über den ersten Sieg seiner Karriere im COC freuen.

Stefan Huber sprang 131 m und 130 m weit und landete mit 273.3 Punkten auf dem zweiten Platz. Rang drei auf der HS 142 in Salzburg ging an Clemens Aigner mit 129 m und 131.5 m und 272.6 Punkten.

Neben den Top 3 des Tages sorgten Markus Schiffner, Peter Resinger, der zum ersten Mal überhaupt im Continentalcup dabei war, und Stefan Rainer auf den Plätzen acht, neun und 12 für ein überragendes Mannschaftsergebnis der Lokalmatadoren.

 

Nicht nur die Österreicher, auch das Team aus Polen präsentierte sich heute Abend extrem stark. Mit Aleksander Zniszczol (4.), Andrzej Stekala (5.) und Klemens Muranka (6.) waren drei Polen unter den Besten

Mit Ziga Jelar auf Platz sieben und Jurij Tepes als Neunten (ex aequo mit Peter Resinger) waren auch zwei Slowenen in den Top 10 vertreten.

 

Mit am Start in Bischofshofen ist auch Skisprunglegende Noriaki Kasai. Der 47-jährige verpasste als 37. allerdings die Qualifikation für den Finaldurchgang.

 

In der Gesamtwertung des Continentalcups führt Taku Takeuchi, heute 17., mit 339 Punkten vor Clemens Leitner (320 Punkte) und Keiichi Sato (276 Punkte).

 

Der zweite Wettkampf in Bischofshofen findet am Sonntag um 10:00 Uhr statt.

 

Komplettes Ergebnis

Statistiken

Weitester Sprung
135.5m
Leitner, Clemens (AUT)
Kürzester Sprung
81.5m
Gungen, Muhammed Munir (TUR)
Durchschnittliche Weite
114.3m
Sprünge über K-Punkt
32.6%
Anzahl Nationen
17
Anzahl Nationen in den Top 10
3
Beste Nation in den Top 30
10
Österreich
Für Leitner, Clemens ist es der erste COC Sieg seit
-
Für Österreich ist es der erste COC Sieg seit
14.12.19
Sorschag, Sophie (AUT) Notodden