Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Nika Kriznar gewinnt Quali in Klingenthal

Erstellt am: 01.10.2021 17:15 / sk

Die Slowenin Nika Kriznar hat am Freitag die Qualifikation für den letzten Damen Grand Prix des Sommers 2021 gewonnen. Die Weltcup-Gesamtsiegerin des vergangenen Winters setzte sich auf der HS 140 Meter Schanze von Klingenthal vor der Österreicherin Marita Kramer und Ursa Bogataj (SLO) durch, Bogataj steht bereits vor dem letzten Wettkampf als Grand Prix Gesamtsiegerin fest.

Mit 128,5 Metern gelang Kriznar die Höchstweite in der Qualifikation bei der 61 Athletinnen am Start waren. 121,4 Punkte bedeuteten 2,9 Punkte Vorsprung vor Marita Kramer die nach 124 Metern landete, Ursa Bogataj erreichte Platz drei.

 

Sara Takanashi belegte direkt vor ihrer japanischen Mannschaftskollegin Yuka Seto Platz 4, Silje Opseth teilte sich Platz 6 mit der Slowenin Jerneja Brecl. Auf Platz 8 dann die beste deutsche Athletin: Katharina Althaus. Irina Avvakumova (RUS) und Spela Rogelj (SLO) komplettierten die Top-10 des heutigen Tages.

Selina Freitag und Pauline Hessler konnten auf den Plätzen 15 und 25 überzeugen, Juliane Seyfarth und Pia Kübler (35. und 37.) erreichten den Wettkampf ebenfalls, fünf DSV Athletinnen überstanden die Qualifikation allerdings nicht: Anna Rupprecht, Josephin Laue, Luisa Görlich, Lia Böhme und Michelle Göbel erreichten den Wettkampf (Beginn ist am Samstag um 11:00) nicht, eine enorme Enttäuschung aus deutscher Sicht.

 

Für Team Kanada qualifizierten sich drei Athletinnen (Alexandra Loutitt / 18., Abigail Strate / 26. und Natalie Eilers / 39.) für den Wettkampf, ein starkes Team-Ergebnis der Kanadierinnen. Team China wird mit den beiden Athletinnen Qingyue Peng und Bing Dong im Wettkampf vertreten sein.

 

Wir sind am Samstag ab 11:00 Uhr live mit dem Skispringen-Ticker dabei.

 

Komplettes Ergebnis