Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Constantin Schmid gewinnt Geister-Quali am Holmenkollen

Erstellt am: 06.03.2020 21:50 / sk
1
Norwegen
997.4
2
Deutschland
960.9
3
Slowenien
954.2

Der 20-jährige Constantin Schmid vom WSV Oberaudorf hat am Freitag Abend überraschend den Auftakt zur RAW AIR 2020 gewonnen. Schmid gewann die Qualifikation für das Springen am Holmenkollen mit 127,7 Punkten knapp vor dem Österreicher Michael Hayböck 127,5 Punkte und dem Slowenen Ziga Jelar (127,2 Punkte).


Im, wegen dem Corona-Virus von der Stadt Oslo für den Zuschauerverkehr gesperrten Holmenkollen, gelang Schmid der Coup des Tages und damit auch die Führung in der RAW AIR Gesamtwertung. „Dass ich dieses Trikot auch am kommenden Sonntag in Vikersund noch tragen werde, ist praktisch unmöglich, da sind einige im Feld die besser Skispringen können als ich, aber ich freue mich sehr über der Erfolg heute“ erklärte der überraschte Tagessieger.

Schmid hatte bereits am vergangenen Wochenende in Lahti (FIN) mit Platz vier und davor in Rasnov mit Platz drei für Aufsehen gesorgt. In Oslo nutzte Schmid die guten Bedingungen bei seinem Sprung im Stile eines Champions aus und sorgte so für die Überraschung.

 

Allerdings ist das Feld nach dem ersten von insgesamt 16 Wertungsdurchgängen der RAW AIR denkbar knapp zusammen. Top-Favorit Stefan Kraft aus Österreich landete nur 1,8 Punkte hinter Schmid auf Platz 6, Stephan Leyhe und Karl Geiger fehlten auf den Plätzen 12 und 13 auch nur 4,1 bzw. 4,5 Punkte auf den Tagessieger. Sogar der Norweger Johann Andre Forfang verlor auf Platz 21 nur 6,5 Punkte auf Schmid. Auch Lokalmatador Robert Johansson liegt auf Platz vier noch ebenso aussichtsreich im Rennen wie der Pole Piotr Zyla auf Platz fünf.

 

Spannung ist also garantiert beim Teamspringen am Samstag, bei jeder Athlet die Punkte seiner beiden Sprünge mit in die RAW AIR Gesamtwertung nimmt. Das Teamspringen beginnt am Samstag um 15:15 Uhr.

 

Komplettes Ergebnis

Startliste Teamwettkampf