Homologierung

Alle national und international verwendeten Sprunganlagen müssen vor der Benützung zertifiziert werden. Diese Zertifizierung nennt man Homologierung.

Nach dem Bau oder der Renovierung einer Schanze ist der nationale Skiverband dafür verantwortlich die Homologierung zu beantragen.
Nachdem die Pläne geprüft wurden, wird ein Schanzenzertifikat erstellt, dass fünf Jahre Gültigkeit besitzt. 

 

Links zum Thema:

 

Liste der homologierten Schanzen (Stand 28.05.2012)»

Schanzenzertifikat »