COC-M: Sieg für Taku Takeuchi

Erstellt am: 21.09.2019 16:37 / sk

Der Japaner Taku Takeuchi konnte am Samstag Nachmittag in Stams (AUT) den ersten Sieg seiner Karriere im Continentalcup feiern.


Der 32-jährige, dessen bestes COC-Ergebnis bisher ein zweiter Platz in Planica im Januar 2007 war, war mit seinen Sprüngen auf 111.5 m und 113 m und 260.2 Punkten auf der HS 115 klar der beste Springer des Tages und war damit natürlich sehr zufrieden: „Ich hatte heute zwei gute Sprünge. Ich hoffe, ich bin am Sonntag ebenfalls gut in Form“.

 

Der zweite Platz ging an den Deutschen Pius Paschke, der für 113.5 m und 111.5 m 247.4 Punkte erhielt. „Ich mag die Schanze in Stams. Im Herbst ist hier immer starke Konkurrenz. Mein Ziel ist es, mich durch starke Leistungen für den Weltcup im Winter zu empfehlen", so Paschke.

Stefan Hula aus Polen, nach dem ersten Durchgang noch hinter Takeuchi Zweiter, blieb am Ende hinter Paschke zurück und wurde mit 110.5 m und 108 m und 245.2 Punkten Dritter.

 

Luca Roth aus Deutschland verpasste das Podest nur um 0.3 Punkte und egalisierte als Vierter seine beste Platzierung im COC. Anders Haare verbesserte sich im Finaldurchgang von Platz zehn auf fünf und war damit der beste Norweger.

Hinter Rok Justin aus Slowenien (6.) und dem Schweizer Dominik Peter (7.), der im Continentalcup noch die so weit vorne war, erreichte Ulrich Wohlgenannt als Achter als einziger Springer der Gastgeber eine Platzierung im Vorderfeld. Rang neun ging an den Norweger Andreas Granerud Buskum.

 

Killian Peier erreichte mit 114.5 m und 113 m in beiden Durchgängen die Bestweite, da er seinen ersten Sprung aber nicht stehen konnte lag der Schweizer zur Halbzeit nur auf Platz 30. Mit der erneuten ganz starken Leistung in Durchgang zwei landete er am Ende aber noch auf Rang zehn, gemeinsam mit Aleksander Zniszczol aus Polen.

 

Rok Justin führt in der Gesamtwertung des COC nun mit 549 Punkten vor Klemens Muranka (484 Punkte) und Pius Paschke (406 Punkte).

 

Am Sonntag beginnt um 13:00 Uhr der zweite Wettkampf in Stams.

 

Komplettes Ergebnis

Statistiken

Weitester Sprung
114.5m
Peier, Killian (SUI)
Kürzester Sprung
78.5m
Feldorean, Andrei (ROU)
Durchschnittliche Weite
100.8m
Sprünge über K-Punkt
45.2%
Anzahl Nationen
10
Anzahl Nationen in den Top 10
7
Beste Nation in den Top 30
6
Norwegen
Für Takeuchi, Taku ist es der erste COC Sieg seit
-
Für Japan ist es der erste COC Sieg seit
14.09.19
Takanashi, Sara (JPN) Lillehammer