Eindrucksvolle Vorstellung von Stefan Kraft

Erstellt am: 13.03.2019 18:53 / sk

Stefan Kraft hat mit einem überragenden Qualifikationssprung auf 135,5 Meter (138,5 Punkte) die Qualifikation für den FIS Skisprung Weltcup in Trondheim gewonnen und die Führung der Raw Air Gesamtwertung übernommen. Kraft nahm dem bisher führenden Norweger Robert Johansson (128 Meter / 120,3 Punkte) 18,3 Punkte ab und führt nun mit 5,3 Punkten Vorsprung vor Johansson. Auf den Plätzen zwei und drei der Qualifikation landeten am Mittwoch Ryoyu Kobayashi und Dawid Kubacki.


Keine 24 Stunden nach seinem Sieg im Wettkampf von Lillehammer sorgte Stefan Kraft mit dem besten Sprung der Qualifikation für den überlegenen Tagessieg und den überraschenden Führungswechsel in der Raw Air Wettkampfserie. "Nach drei Metern habe ich schon gemerkt, dass das ein genialer Sprung ist, danach hieß es einfach nur noch diesen Sprung zu genießen. Jetzt hoffe ich natürlich, dass es morgen ähnlich gut läuft,“ erklärte Kraft nach seinem Versuch.

 

In der Qualifikation landete der Slowene Timi Zajc auf dem vierten Platz, Johann Andre Forfang wurde 5. Bei guten Bedingungen erreichte der bisherige Gesamtführende Robert Johansson 128 Meter und 120,3 Punkte (Platz 8).

Bester Springer des DSV war in der Qualifikation von Trondheim Markus Eisenbichler auf Platz 9, Constantin Schmid überzeugte auf Platz 10, Richard Freitag meldete sich nach überstandener Erkältung zurück im Team und belegte den guten 13. Platz. Karl Geiger und Stephan Leyhe belegten die Plätze 23 und 29.

 

In der Raw Air Gesamtwertung führt Stefan Kraft (1075,9 Punkte) vor Robert Johansson (1070,6) und Ryoyu Kobayashi (1048,5).

 

Der Wettkampf der Herren in Trondheim beginnt am Donnerstag um 17:00 Uhr. Am gleichen Abend treten dann alle Teams noch mit einem Charterflug die Reise nach Vikersund an, wo auf der Skiflugschanze mit der Qualifikation am Freitag und zwei Wettkämpfen (Samstag Team, Sonntag Einzel) das große Finale der 3. Raw Air stattfindet.

 

Komplettes Ergebnis

Raw Air Tournament

Statistiken

Weitester Sprung
141.5m
Kobayashi, Ryoyu (JPN)
Kürzester Sprung
114.0m
Wasek, Pawel (POL)
Durchschnittliche Weite
126.1m
Sprünge über K-Punkt
70.0%
Anzahl Nationen
14
Anzahl Nationen in den Top 10
6
Beste Nation in den Top 30
5
Norwegen
Japan
Für Kobayashi, Ryoyu ist es der erste Sieg seit
17.02.19
Willingen
Für Japan ist es der erste Sieg seit
17.02.19
Kobayashi, Ryoyu (JPN) Willingen