Ramona Straub schwer verletzt

Erstellt am: 12.03.2019 12:38 / sk

Die Deutsche Ramona Straub hat sich bei ihrem Sturz am letzten Wochenende in Oslo (NOR) wie befürchtet eine schwere Knieverletzung zugezogen.


Bei einer Untersuchung am Montag im München diagnostizierte Dr. Andreas Kugler einen Kreuzbandriss im rechten Knie.

"Ramona muss die Saison aufgrund der Verletzung leider beenden", teilt Skisprung-Mannschaftsarzt Dr. Florian Porzig mit. Die Team-Weltmeisterin wird in München operiert, sobald die Reizung im Knie abgeklungen ist.

 

Die 25-jährige, die derzeit auf Platz 12 im Gesamtweltcup liegt und im vergangenen Dezember als Zweite in Lillehammer zum ersten Mal auf dem Podest stand, wird nun mehrere Monate ausfallen. 

 

Neueste Nachrichten