Luka Koprivsek verstorben

Erstellt am: 29.10.2018 18:15 / sk

Der langjährige slowenische Skisprungtrainer Luka Koprivsek ist im Alter von 77 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Ljubljana verstorben.


Luka Koprivsek war in den 1970er Jahren der erste professionelle Skisprungtrainer beim Skiclub SSK Ilirija in Ljubljana, später war er Cheftrainer als auch Co-Trainer der slowenischen Nationalmannschaft. Er arbeitete mit Skispringern wie Primoz Ulaga, Miran Tepes, Vasja Bajc und Matjaz Debelak arbeitete.

 

Während seiner Tätigkeit als Trainer gewann Matjaz Debelak bei den Olympischen Spielen 1988 die Bronzemedaille im Wettkampf auf der Großschanze, das Team holte in Kanada Silber. Drei Jahre später wurde Franci Petek 1991 in Predazzo Weltmeister von der Großschanze.

 

Luka Koprivsek war auch Trainer der slowenischen Nationalmannschaft in der Nordischen Kombination.

Neueste Nachrichten