Zwei neue Wettkampfserien für die Damen

Erstellt am: 09.10.2018 13:12 / sk

Im Rahmen des FIS Skisprung Weltcups der Damen wird es in der kommenden Wintersaison 2018/19 gleich zwei neue Wettkampfserien für die Damen geben: Die RAW AIR Tour in Norwegen, sowie die Bluebird Tour in Russland.


Die RAW AIR Tour der Herren wird bereits seit 2017 erfolgreich durchgeführt, am Montag wurde nun die RAW AIR Tour der Damen in Norwegen offiziell präsentiert. "Das ist ein Meilenstein für das Damenskispringen. Ich freue mich sehr auf die RAW AIR, jetzt haben wir eine spannende Tour im Kalender", so Olympiasiegerin Maren Lundby.

 

"Wenn wir die größte Skisprungnation sein wollen, dann müssen wir das Damenskispringen auf ein neues Level heben. Die RAW AIR ist eine tolle Serie, die sehr viel Aufmerksamkeit erhält. Ich will die Damen bei der RAW AIR springen sehen, deshalb haben wir uns finanziell an diesem Event beteiligt", sagte die norwegische Sportministerin Trine Skei Grande bei der Präsentation im norwegischen Fernsehen.

 

Die RAW AIR Tour 2019 beginnt mit der Qualifikation in Oslo am 9. März und endet für die Damen mit dem Finale in Trondheim am 14. März.

 

Mit der Bluebird Tour in Russland wird es ganz am Ende der Saison für die Damen noch ein zweite komplett neue Wettkampfserie geben. Sie besteht aus den beiden Wettkämpfen von der Normalschanze in Nizhny Tagil sowie einem Springen von der Normal- und einem von der Großschanze in Chaikovsky von 15. bis 24. März 2019.

Neueste Nachrichten