Val di Fiemme statt Liberec

Erstellt am: 10.07.2018 14:51 / sk

Der ursprünglich für Liberec (CZE) geplante Weltcup der Herren in der Saison 2018/19 wird nun in Italien stattfinden.


Wie der Internationale Skiverband (FIS) am Dienstag bekanntgegeben hat werden die beiden Einzelwettkämpfe nun am 12. und 13. Januar 2019 in Val di Fiemme ausgetragen werden.

 

News: Kein Weltcup und Grand Prix in Liberec

 

Der letzte Weltcup im Skispringen fand dort im Februar 2012 statt. Damals gewannen Gregor Schlierenzauer (AUT) und Kamil Stoch (POL) die beiden Springen.

Bei den Nordischen Weltmeisterschaften ein Jahr später gingen die Goldmedaillen bei den Herren an Kamil Stoch (Großschanze), den Norweger Anders Bardal (Normalschanze) und das Team aus Österreich.

 

Weitere Meldungen vom Dienstag:

- Der FIS Cup am 18. und 19. August in Sochi (RUS) aus organisatorischen und technischen Gründen abgesagt. 

- Die beiden Wettkämpfe des Continentalcups der Herren am 16. und 17. Februar 2019 werden in Oberstdorf (GER) stattfinden.

Neueste Nachrichten