Stefan Kraft startet mit Quali-Sieg in den Winter

Erstellt am: 17.11.2017 20:31 / sk

Der Österreicher Stefan Kraft, Gesamtweltcupsieger des vergangenen Winters, ist optimal in den Olympiawinter 2017/2018 gestartet. Auf der HS 134 Meter Adam Malysz Schanze von Wisla (Polen) gelang Kraft in der ersten Qualifikation des Winters ein Sprung auf 126,5 Meter (129,5 Punkte). Hinter Kraft präsentierten sich Stephan Leyhe (GER) und der Japaner Junshiro Kobayashi auf den Plätzen zwei und drei in starker Verfassung.

 

Überragend war in der ersten Qualifikation in der sich alle Athleten qualifizieren mussten die Mannschaft aus Deutschland. Neben Leyhe auf Platz zwei erreichten Andreas Wellinger auf Platz vier, Richard Freitag auf Platz sechs, Karl Geiger auf Platz acht und Markus Eisenbicher auf Platz 10 allesamt Top-10 Plätze.

Die Deutsche Mannschaft mit Markus Eisenbichler, Richard Freitag, Andreas Wellinger und Stephan Leyhe geht somit als klarer Favorit in den Teamwettkampf am Samstag.

 

Allerdings präsentierten sich auch die Polen Stark. Piotr Zyla, Dawid Kubacki, Kamil Stoch und Maciej Kot sprangen stark und werden sich im ersten Teamwettkampf des Winters (Beginn 16:00 Uhr) nicht kampflos geschlagen geben. Die Fans dürfen sich auf einen heißen Kampf freuen.

Auch das Team aus Österreich dürfte im Kampf um die Medaillen mitreden. Nicht nur Tagessieger Stefan Kraft hinterließ bei den Österreich Adlern einen starken Eindruck, auch Newcomer Daniel Huber wusste mit einem Sprung auf 122 Meter (Platz 14) zu überzeugen.

 

Die Qualifikation für den Einzelwettkampf am Sonntag hatte mit einem Starterfeld von 72 Athleten einiges an Spannung zu bieten. Einige bekannte Namen überstanden die Qualifikation nicht, darunter der Slowene Robert Kranjec, der Japaner Taku Takeuchi und Jakub Janda aus Tschechien, der seine Karriere in Wisla beendet, da er ins Tschechische Parlament gewählt wurde und ab der kommenden Woche die Abgeordnetenbank gegen seine Sprungskier eintauscht.

 

Komplettes Ergebnis

Startliste Teamwettkampf Samstag

Startliste Einzelwettkampf Sonntag

 
 

Statistiken

Weitester Sprung
131.0m
Huber, Daniel (AUT)
Kürzester Sprung
102.0m
Klimov, Evgeniy (RUS)
Durchschnittliche Weite
116.9m
Sprünge über K-Punkt
5.1%
Anzahl Nationen
12
Anzahl Nationen in den Top 10
5
Beste Nation in den Top 30
7
Deutschland
Für Kobayashi, Junshiro ist es der erste Sieg seit
27.08.17
Hakuba
Für Japan ist es der erste Sieg seit
10.09.17
Takanashi, Sara (JPN) Chaikovsky