Sieben Skispringer im polnischen A-Kader

Erstellt am: 10.05.2017 09:36 / sk

Wie der polnische Skiverband (PZN) am Dienstag bekanntgab, stehen insgesamt sieben Athleten im A-Kader von Cheftrainer Stefan Horngacher.


Vierschanzentourneesieger Kamil Stoch, Maciej Kot, Piotr Zyla, Dawid Kubacki, Stefan Hula, Jakub Wolny stehen ebenso in der Mannschaft des österreichischen Trainers wie überraschenderweise auch Krzysztof Mietus. Der 26-jährige war im letzten Winter nicht in einem Weltcupspringen am Start, sein bestes Ergebnis im Continentalcup erreichte er Dezember mit einem 33. Platz in Vikersund (NOR). 

Cheftrainer Stefan Horngacher wird das stärkste Team des vergangenen Winters gemeinsam mit Michal Dolezal, Grzegorz Sobczyk und Zbigniew Klimowski auf die Olympiasaison vorbereiten.

 

Jan Ziobro, ein Fixstarter im Weltcupteam der letzten Saison, wurde gemeinsam mit Klemens Muranka, Aleksander Zniszczol, Krzysztof Biegun, Bartlomiej Klusek, Andrzej Stekala, Lukasz Bukowski, Stanislaw Biela und Przemyslaw Kantyka für den B-Kader nominiert, der von Radek Zidek, Marcin Bachleda und Robert Mateja betreut wird.

 

Die Damen wurden in zwei Trainingsgruppen eingeteilt. Eine besteht aus Kinga Rajda und Anna Twardosz, die andere bilden Magdalena Palasz, Kamila Karpiel und Joanna Kil.

 

Polnische Teams für 2017/18 

A-Kader: Kamil Stoch, Maciej Kot, Piotr Zyla, Dawid Kubacki, Stefan Hula, Jakub Wolny, Krzysztof Mietus

B-Kader: Jan Ziobro, Klemens Muranka, Aleksander Zniszczol, Krzysztof Biegun, Bartlomiej Klusek, Andrzej Stekala, Lukasz Bukowski, Stanislaw Biela, Przemyslaw Kantyka

C-Kader: Pawel Wasek, Bartosz Czyz, Tomasz Pilch, Kacper Juroszek, Karol Niemczyk, Damien Skupien

Neueste Nachrichten