Nick Alexander hat seine Karriere beendet

Erstellt am: 03.08.2016 09:16 / sk

Bei den amerikanischen Meisterschaften am letzten Wochenende hat ein bekannter Name des Teams in der Startliste gefehlt. Nun hat Nick Alexander offiziell sein Karriereende bekanntgegeben.


"Ich habe das Skispringen hinter mir gelassen. Es gab viele Dinge, die zu meiner Entscheidung geführt haben: Die Tatsache, dass ich mit der Richtung in der es für mich ging nicht glücklich war; der Fortschritt für den ich hart gearbeitet habe ist nicht passiert. Es war Zeit für eine Veränderung", so der 27-jährige auf seiner Facebook-Seite.

 

Die Ergebnisse von Nick Alexander

 

Eine neue Herausforderung hat der Amerikaner in einem anderen Feld bereits gefunden. "Ich arbeite in der medizintechnischen Abteilung des Dartmouth Hitchcock Medical Center in Lebanon, NH. Mein Job ist es elektronische Geräte im Krankenhaus zu reparieren. Diese Arbeit ist eine Herausforderung,  bis jetzt macht es mir viel Spaß."

 

Nick Alexander war seit 2009 im Weltcup dabei, sein bestes Ergebnis war ein 27. Platz in Willingen 2015. In seiner Karriere erreichte er einen Podestplatz im Continentalcup, landete im Grand Prix mehrmals in den Top 15 und vertrat sein Land bei zwei Olympischen Spielen.

 

Photo 2: facebook.com/skijumpingalexander

Neueste Nachrichten