Kaarel Nurmsalu gewinnt estnische Meisterschaften

Erstellt am: 05.03.2016 19:20 / sk

Kaarel Nurmsalu, der beim Weltcupfinale in Planica 2014 seine bisher letzten internationalen Wettkämpfe bestritten hat, sicherte sich am Samstag den estnischen Meistertitel.


Der 24-jährige feierte auf der Normalschanze in Otepää mit Sprüngen auf 99.5 m und 101 m und 265.0 Punkten einen klaren Sieg.

 

Der zweite Platz ging an Martti Nomme, der 94 m und 93 m weit sprang und dafür 241.0 Punkte erhielt. Der erst 15-jährige Kevin Maltsev erreichte mit zwei Sprüngen auf 90 m und 225.0 Punkten den dritten Rang.

 

Die Plätze vier bis sechs gingen an Siim-Tanel Sammelselg (219.0 Punkte), Ivo-Niklas Hermanson (206.5 Punkte) und Artti Aigro (204.0 Punkte).

 

Der Sieg im Wettkampf der Damen ging an Triinu Hausenberg (70.5 m / 69 m; 128.0 Punkte), gefolgt von der Lettin Sarlote Skele (63 m / 65 m; 97.5 Punkte) und Annemarii Bendi (61 m / 61 m; 88.0 Punkte).

 

Ergebnis Herren

Ergebnis Damen

Neueste Nachrichten