Davide Bresadola ist neuer italienischer Meister

Erstellt am: 08.09.2014 19:36 / sk

Nicht nur die Slowenen, sondern auch die Italienier kürten am Sonntag auf der Großschanze in Planica ihren nationalen Meister.


Der Beste an diesem Tag war Davide Bresadola, der mit dem weitesten Sprung des Tages auf 132 m im ersten Durchgang bereits den Grundstein für diesen Erfolg legen konnte. Mit 125.5 m war der 25-jährige dann auch im Finale der Beste sicherte sich mit 243.0 Punkten einen klaren Sieg und seinen ersten nationalen Meistertitel.

 

"Ich bin sehr glücklich. Dieser Titel gibt mir Selbstvertrauen für die Zukunft und beweist, dass sich die ganze Arbeit gemeinsam mit den Trainern bezahlt macht und ich auf dem richtigen Weg bin", so Bresadola auf fisitrentino.it.

 

Sebastian Colloredo zeigte Sprünge auf 128 m und 120.5 m und landete mit 221.8 Punkten auf dem zweiten Rang. 0.8 Punkte dahinter wurde Andrea Morassi mit 124 m und 123.5 m Dritter.

 

Italienische Meisterschaften, Planica HS 139; 7.9.2014

Rang Name Weite Punkte
1. Bresadola, Davide 132 m - 125.5 m 243.0
2. Colloredo, Sebastian 128 m - 120.5 m 221.8
3. Morassi, Andrea 124 m - 123.5 m 221.0
4. Cecon, Federico 120 m - 122 m 207.6
5. Varesco, Daniele 113 m - 116 m 182.2
6. Dellasega, Diego 113.5 m - 114 m 178.5
7. De Crignis, Alessio 112 m - 114 m 175.3
8. Dellasega, Roberto 107 m - 118 m 170.0
9. Lunardi, Michael 103 m - 115.5 m 159.3
10. Di Lenardo, Zeno 104 m - 113.5 m 155.5

Neueste Nachrichten