Janne Happonen Finnischer Meister

Erstellt am: 08.09.2013 18:39 / sk

Janne Happonen kämpft nach seiner schweren Knieverletzung wieder um den Anschluss an die Weltspitze, und er scheint dabei auf dem richtigen Weg zu sein. Bei den Finnischen Meisterschaften in Lahti feierte er am Sonntag einen überlegenen Sieg.


Der 29-jährige aus Kuopio zeigte mit 123.5 m und 114.5 m die weitesten Sprünge in beiden Durchgängen und gewann souverän mit 235.3 Punkten.

 

"Der erste Sprung war super, der zweite war auch nicht schlecht. Diese Schanze scheint zu meiner Technik zu passen. Der Sieg gibt mir jetzt mehr Selbstvertrauen", so Happonen auf mtv3.fi.

 

Janne Ahonen sicherte sich mit 117 m und 106.5 m (211.2 Punkten) den zweiten Platz, gefolgt von Olli Muotka auf Platz drei (119 m / 101.5 m; 199.8 Punkte).

 

Den Titel bei den Junioren sicherte sich Jarkko Määttä mit 130.5 m und 123.5 m (272.6 Punkte), gefolgt von Aapo Lehtinen (125.5 m / 117 m; 246.9 Punkte) und Elias Vänskä (124 m / 118 m; 240.5 Punkte).

 

Im Teamwettkampf am Samstag feierte Lahden Hiihtoseura I (Janne Ahonen, Pasi Ahonen, Olli Muotka und Ville Larinto) mit 932.0 Punkten einen überlegenen Sieg vor Puijon Hiihtoseura 1 (Sami Heiskanen, Ilka Herola, Matti Herola, Janne Happonen; 888.7 Punkte) und Lahden Hiihtoseura II (Ossi-Pekka Valta, Mika Kulmala, Aapo Lehtinen, Sebastian Klinga; 845.7 Punkte).

 

Lauri Asikainen war bei diesen Meisterschaften nicht am Start, er hat sich unter der Woche beim Laufen den Knöchel verstaucht und wird deshalb ein paar Wochen ausfallen.

 

 

Top 10 Finnische Meisterschaften, Lahti HS 130; 8.9.2013

 

Rang Name Weite Punkte
1. Happonen, Janne 123.5 m - 114.5 m 235.3
2. Ahonen, Janne 117 m - 106.5 m 211.2
3. Muotka, Olli 119 m - 101.5 m 199.8
4. Ylitapio, Santeri 112 m - 106 m 198.3
5. Maeaettae, Jarkko 113.5 m - 101.5 m 191.9
6. Keituri, Kalle 111.5 m - 98 m 181.0
7. Koivuranta, Anssi 116.5 m - 92.5 m 180.6
8. Heiskanen, Sami 112.5 m - 93.5 m 173.2
9. Vaenskae, Elias 111 m - 91.5 m 165.9
10. Valta, Ossi-Pekka 107 m - 92 m 158.1

 

 

Photos: Ville Kantee / Suomen Hiihtoliitto 

 

Neueste Nachrichten