Evgeni Levkin bei Autounfall verletzt

Erstellt am: 15.11.2012 08:36 / sk

Der kasachische Skispringer Evgeni Levkin ist am letzten Wochenende bei einem Verkehrsunfall in Almaty schwer verletzt worden.


Wie Kasachische Medien melden wurde der 20-jährige wurde erfolgreich operiert und sein Zustand hat sich stabilisiert.

 

"Jetzt warten wir darauf, dass er aufwacht. Wir möchten uns bei allen für die Unterstützung bedanken. Ich glaube, dass er in den Sport zurückkehren kann", so ein Trainer auf spy.kz."Seine Freunde und Kollegen aus dem Nationalteam und Mitglieder der Damen Eishockeymannschaft haben geholfen und Blut gespendet. Vielen Dank an alle."

 

Berkutschi sprach mit dem Cheftrainer der kasachischen Nationalmannschaft und erhielt von ihm folgende Information: "Evgeni hatte einen Autounfall und liegt im Krankenhaus. Der Arzt hat gesagt, wir brauchen jetzt Geduld und müssen warten. Weitere Informationen habe ich selber noch nicht. In einer Woche in Lillehammer werde ich mehr dazu sagen können". so Kairat Biyekenov zu Berkutschi.

Neueste Nachrichten