Meistertitel für Borek Sedlak

Erstellt am: 06.09.2011 21:04 / sk


Borek Sedlak gewann am Samstag in Frenstat den tschechischen Meistertitel von der Normalschanze.

 

Mit Sprüngen auf 95,5 m und 93 m und 225.5 Punkten gewann der 30-jährige aus Liberec drei Punkte vor seinem Klubkollegen Lukas Hlava. Martin Cikl landete mit 217,0 Punkten auf dem dritten Rang.

 

Das ist Borek Sedlak »

 

An diesem Wettkampf nahmen auch Springer aus Italien, Polen, Slowenien und der Slowakei teil. Die Besten des internationalen Feldes waren Andrea Morassi (ITA) mit 92 m und 93 m und 216,5 Punkten, der Pole Rafal Sliz (90,5 m / 92 m; 211,0 Punkte) und Sebastian Colloredo aus Italien (87 m / 93 m; 206,5 Punkte).

 

Den Meistertitel bei den Junioren sicherte sich Vit Hacek (193,0 Punkte) vor David Ripper (179,5 Punkte) und Hubert Blaha (177,5 Punkte).

 

Die Top 3 bei den Damen waren Vladka Pustkova (222,0 Punkte), Lucie Mikova (199,5 Punkte) und Barbora Blazkova (171,5 Punkte).

 

 

Top 10 Tschechische Meisterschaften, Frenstat K95; 3.9.2011

 

 

Rang Name Weite Punkte
1. Sedlak, Borek 95.5 m - 93 m 225.5
2. Hlava, Lukas 91.5 m - 95 m 222.5
3. Cikl, Martin 92.5 m - 92 m 217.0
4. Vaculik, Ondrej 89.5 m - 92 m 209.0
5. Matura, Jan 90 m - 90 m 205.5
  Hajek, Antonin 88 m - 91.5 m 205.5
7. Janda, Jakub 84 m - 89 m 192.0
8. Kozisek, Cestmir 85 m - 87.5 m 188.0
9. Mazoch, Jiri 83.5 m - 84.5 m 177.5
10. Jerabek, Rudolf 68 m - 69 m 107.0

Neueste Nachrichten