Nächster Sieg für Muotka - Koivuranta macht weiter

Erstellt am: 03.04.2011 09:50 / sk


Nachdem er vor einer Woche von der Großschanze in Kuopio seinen ersten nationalen Meistertitel gewinnen konnte, wiederholte Olli Muotka diesen Erfolg nun auch von der Normalschanze.

 

Der 22-jährige, der sich diesen Winter im Nationalteam etablieren konnte, gewann die finnischen Meisterschaften in Rovaniemi mit 92,5 m und 92 m.

 

Erster Titel für Olli Muotka »

 

Matti Hautamäki lag nach dem ersten Durchgang mit 97 m klar in Führung, bei wechselnden Windbedingungen sprang er im Finale nur auf 85 m und musste sich am Ende mit Platz zwei zufrieden geben.

 

Mit 89 m und 91 m holte sich Jere Kykkänen den dritten Platz.

 

"Ich habe das nicht erwartet. Es war starker Wind von hinten und dann wieder guter Aufwind. Wenn man Pech hatte mit den Bedingungen hatte man nicht wirklich eine Chance", sagte Muotka zum Fernsehsender YLE.

 

Top 10, Finnische Meisterschaften, Rovaniemi HS 100; 2.4.2011

 

Rang Name Weite Punkte
1. Muotka, Olli 92.5 m - 92 m 236.5
2. Hautamäki, Matti 97 m - 85 m 229.5
3. Kykkänen, Jere 89 m - 91 m 225.5
4. Kovaljeff, Kai 86 m - 91 m 219.0
5. Kulmala, Mika 87 m - 85.5 m 209.0
6. Ylipulli, Miika 83.5 m - 89 m 207.5
7. Ahonen, Pasi 89.5 m - 82 m 207.0
8. Määttä, Jarkko 80 m - 89 m 202.0
9. Valta, Ossi-Pekka 92.5 m - 75 m 199.5
  Lindström, Veli-Matti 83.5 m - 85 m 199.5

 

 

Anssi Koivuranta bleibt Skispringer

 

Am Rande der Meisterschaften gab Anssi Koivuranta bekannt dass er auch in Zukunft beim Skispringen bleiben will. "Es war keine leichte Entscheidung, aber am Ende war sie klar", so Koivuranta zu finnischen Medien. Der ehemalige Gesamtweltcupsieger in der nordischen Kombination war vor der letzten Saison zu den Spezialspringern gewechselt und wurde als 40. viertbester seines Teams im Gesamtweltcup.

Neueste Nachrichten