Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

2 x Juliane Seyfarth, M. Steiner und U. Wohlgenannt gewinnen in Eisenerz.

Erstellt am: 23.01.2023 07:14 / kb

4 Continentalcupspringen standen am Wochenende in Eisenerz (AUT) auf dem Kalender, zwei für die Frauen und zwei für die Männer. Die Wettkämpfe waren ursprünglich in Bischofshofen (AUT) geplant gewesen, mussten dann aber wegen der aktuellen Schneesituation nach Eisenerz verlegt werden.

Bei den Frauen waren nur 16 Athletinnen am Start, an beiden Tagen konnte Juliane Seyfarth den Wettkampf gewinnen.
Am Samstag gelang der vierfachen Weltcupsiegerin der Sieg vor ihrer Teamkollegin Michelle Goebel und der Tschechin Karolina Indrackova, am Sonntag erreichte dann die Tschechin den zweiten Platz vor Goebel.

Ergebnis COC Skispringen Frauen Eisenerz am Sonntag, 22.1.2023

Ergebnis COC Skispringen Frauen Eisenerz am Samstag, 21.1.2023

Bei den Männern waren jeweils 53 Athelten am Start und die Gestgeber aus Österreich wussten einmal mehr zu überzeugen. Jeweils sieben Athleten aus der Gastgebernation platzierten sich in den Wettkämpfen in den Top-10.
Ganz vorne am Samstag der Österreicher Maximilian Steiner vor dem Slowenen Matija Vidic und dem zweiten Österreicher Ulrich Wohlgenannt, am Sonntag gewnn dann Ulrich Wohlgenannt vor seinem Teamkolgen Maximilian Steiner und dem Polen Tomasz Pilch. Bester Starter aus Deutschland war an beiden Tagen Luca Roth, Am Samstag erreichte der 22-jährige Platz 7, am Soonntag dann Platz 5.

Ergebnis COC Skispringen Männer Eisenerz am Sonntag 22.1.2023

Ergebnis COC Skispringen Männer Eisenerz am Samstag 21.1.2023

Für die Frauen steht der nächste COC am 25. und 26.2 in Brotterode (GER) auf dem Programm.
Der Continentalcup der Skispringer geht am 11. und 12.2. in Oberwiesentahl (GER) weiter.
 

Max Steiner, Ulrich Wohlgenannt und Tomasz Pilch

 

Neueste Nachrichten