Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Cene Prevc holt Quali-Sieg in Titisee-Neustadt

Erstellt am: 21.01.2022 17:49 / sk

Der Slowene Cene Prevc hat überraschend die erste Qualifikation für den Skisprung-Weltcup in Titisee-Neustadt gewonnen. Prevc gewann mit einem Sprung auf 135,5 Meter vor Weltcup-Leader Ryoyu Kobayashi aus Japan und Karl Geiger aus Oberstdorf.

„Der Wind war wechselhaft aber ich denke es waren faire Bedingungen heute. Aber ich bin wirklich überrascht, dass mir der Sieg in der Qualifikation gelungen ist, das ist mein erster Sieg in einer Qualifikation überhaupt und im Training ist es noch nicht gut gelaufen, deswegen kam der Sieg wirklich überraschend. Jetzt hoffe ich, dass es in den Wettkämpfen am Wochenende ähnlich gut für mich laufen wird,“ erklärte Cene Prevc dessen älterer Bruder Peter auf Platz 7 der Tageswertung landete.

 

Halvor Egner Granerud wurde als bester Norweger Vierter, das Team der Norweger ist allerdings durch mehrere Covid-Fälle stark dezimiert. Nach dem Weltcup-Wochenende in Zakopane wurden Frederik Villumstad und Daniel Andre Tand positiv auf Covid-19 getestet worden, inzwischen liegt auch von Johann Andre Forfang ein positives Testergebnis vor, Zakopane-Sieger Lindvik fehlt, da er direkten Kontakt mit seinen infizierten Teamkollegen hatte.

 

Für des deutsche Team lief es auf der Schanze ausgezeichnet, neben Platz drei für Karl Geiger landeten mit Markus Eisenbichler, Severin Freund und Constantin Schmid (8,9 und 10) drei weitere Athleten in den Top-10. Aber auch das deutsche Team hatte mit Andreas Wellinger einen positiven Covid Fall zu verzeichnen: Wellinger wurde vor Abreise zum Weltcup in Titisee-Neustadt positiv getestet. "Mein Knie ist wieder besser, und jetzt kommt der positive Covid Test dazwischen. Ich kann leider nicht in Neustadt teilnehmen, das ist extrem bitter für mich. Das ist ein Rückschlag, besonders weil der Ct Wert über 30 liegt, aber es nützt nichts, der Test gilt als positiv. Ich könnte springen und würde auch wahnsinnig gerne springen aber es geht eben nicht,“ erklärte der völlig frustrierte Olympiasieger von Pyeongchang 2018.

 

Der erste von zwei Wettkämpfen in Titisee-Neustadt beginnt am Samstag um 16:15, der zweite folgt dann am Sonntag um 16:00 Uhr.

 

Komplettes Ergebnis