Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Aalto finnischer Meister, Ahonen auf Platz drei

Erstellt am: 16.01.2022 14:38 / sk

Am Sonntag wurden fanden in Lahti die finnischen Meisterschaften im Skispringen von der Großschanze statt. Der Titel dort ging an Antti Aalto, Skisprunglegende Janne Ahonen landete in diesem Wettkampf auf seiner Heimschanze auf Rang drei.

Antti Aalto lag mit 121 m bereits nach dem ersten Durchgang in Führung, mit 122.5 m gelang ihm auch im Finale der weiteste Sprung und so gewann der 26-jährige mit insgesamt 243.3 Punkten.

Rang zwei ging an Eetu Nousiainen, der 119 m und 119.5 m weit sprang und dafür 231.1 Punkte  erhielt.

Janne Ahonen

 

Lokalmatador Janne Ahonen, der bereits vor einigen Wochen mit der Ankündigung bei den Meisterschaften starten zu wollen für Aufsehen gesorgt hatte, lag mit 110 m nach der Hälfte des Wettkampfes noch auf Rang sechs. Sein zweiter Sprung auf 116 m brachte dem 44-jährigen zweifachen Gesamtweltcupsieger, der 2018 seine Karriere beendet hat, dann mit 206.8 Punkten noch bis auf den dritten Rang nach vorne.

 

Auf den Plätzen vier bis sechs folgten Kasperi Valto, Arttu Pohjola und Vilho Palosaari.

 

Den Wettkampf der Damen gewann Jenny Rautionaho mit 103.5 m und 115.5 m und 186.3 Punkten vor Julia Kykkänen (100 m und 96 m; 141.4 Punkte) und Julia Tervahartiala (88 m und 88 m; 99.9 Punkte).

 

Komplettes Ergebnis

 

 

Neueste Nachrichten