Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Überraschung bei norwegischen Meisterschaften

Erstellt am: 30.10.2021 20:09 / hn

Nicht der haushohe Favorit Halvor Egner Granerud, sondern der krasse Aussenseiter Oscar Westerheim hat am Samstag den Nationalen Meistertitel von der K95 Schanze in Norwegen gewonnen.
Bei dem hochkarätig besetzten Wettkampf sorgte Westerheim auf dem Midtstubakken von Oslo für die ganz große Überraschung. Bei den Damen gewann Silje Opseth.

"Das ist unglaublich, dass mir der Sieg heute gelungen ist, und, dass ich dabei heute sogar Halvor schlagen konnte macht das Ganze noch unglaublicher" erklärte der überwältigte Tagessieger nach seinem Erfolg. Für Westerheim war es der erste nationale Titel. "Besser spät als nie, das Training zahlt sich aus. Ich springe jetzt seit vielen Jahren und habe eine Menge Erfahrung gesammelt die mir zugute kommt.  Ich hoffe, dass es im Winter auch so gut läuft," so Westerheim.
Dabei fiel der Sieg des 25-jährigen Westerheim denkbar knapp aus: 265,5 Punkte sammelte Westerheim für seine beiden Sprünge, Granerud landete mit 265,3 nur 0,2 Punkte hinter dem Tagessieger auf Platz zwei, Platz drei belegte bei den Herren Marius Lindvik.

Bei den Damen setzte sich Favoritin Silje Opseth deutlich vor Anna Odine Stroem und Thea Minyan Bjoerseth durch. Opseth erreichte 287,8 Punkte und damit über 40 Punkte Vorsprung vor Stroem (246,2 Punkte) und Bjoerseth (231 Punkte)

Komplettes Ergebnis Norwegische Meisterschaften Normalschanze 2021 Damen und Herren

Beim Team-Wettkampf am Sonntag setzte sich dann bei den Herren das Team Buskerud I, angeführt vom überragenden Daniel-Andre Tande sowie Joacim Bjøreng, Sølve Jokerud Strand und Anders Hårevor vor Akershus durch.

Ergebnis Team Herren, norwegische Meisterschaften Normalschanze 2021




 

Neueste Nachrichten