Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Dritter Erfolg in Serie für Ursa Bogataj

Erstellt am: 06.08.2021 20:11 / sk

Die Slowenin Ursa Bogataj hat nach ihrem Doppelerfolg in Wisla (POL) auch den dritten Grand Prix des Sommers 2021 in Courchevel (FRA) gewonnen. Hinter Bogataj landeten die Österreicherin Marita Kramer und Nika Kriznar (SLO) auf den Plätzen zwei und drei.

Für Ursa Bogataj könnte der Sommer 2021 nicht besser laufen. Drei Siege in drei Wettkämpfen dokumentieren die derzeitige Überform der 26-jährigen die vor diesem Sommer noch keinen Weltcup- oder Grand Prix Sieg gefeiert hatte. Der heutige Sieg war dabei besonders wertvoll. Konnte die Slowenin doch die nach dem ersten Durchgang noch führende Österreicherin Marita Kramer mit einem bärenstarken Finalsprung noch abfangen. 2,4 Punkte hatte Bogataj am Ende Vorsprung vor Kramer und gewaltige 30 Punkte vor der drittplatzierten Nika Kriznar.
"Ich fühle mich großartig, diesen Sieg heute habe ich nach dem Training und der Qualifikation nicht erwartet. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was heute los war, so gut wie in diesem Wettkampf bin ich hier noch nie gesprungen. Ich mag diese Schanze und ich mag die Gegend hier, die Natur ist wunderbar“ erklärte Bogataj, die den Grand Prix nun mit 300 von 300 möglichen Punkten souverän anführt.

Beste Deutsche war Katharina Althaus auf Platz 6, vor Althaus konnten sich die beiden Japanerinnen Kaori Iwabuchi und Nozomi Maruyama auf den Plätzen 4 und 5 platzieren. Silje Opseth war in Abwesenheit von Maren Lundby beste Norwegerin auf Platz 7, Chiara Kreuzer (ehemals Hölzl) wurde 8.
 
Mitfavoritin Sara Takanashi war im Training und der Qualifikation noch gestartet, hatte dann aber überraschend wegen Schmerzen im Bein auf einen Start beim Wettkampf verzichtet. Juliane Seyfarth wurde bereits vor ihrem ersten Sprung wegen eines nicht regelkonformen Anzuges disqualifiziert.
 
Für die Damen geht der Grand Prix am kommenden Wochenende in Frenstat (CZE) weiter.
Die Herren starten am Samstag um 18:00 Uhr ihren Wettkampf in Courchevel, wir sind live dabei.
 

 

Statistiken

Weitester Sprung
126.5m
Bogataj, Ursa (SLO)
Kürzester Sprung
69.0m
Goerlich, Luisa (GER)
Durchschnittliche Weite
100.0m
Sprünge über K-Punkt
2.9%
Anzahl Nationen
13
Anzahl Nationen in den Top 10
6
Beste Nation in den Top 30
5
Österreich
Für Bogataj, Ursa ist es der erste Sieg seit
18.07.21
Wisla
Für Slowenien ist es der erste Sieg seit
18.07.21
Bogataj, Ursa (SLO) Wisla