Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Österreichs Skispringerinnen gewinnen nach einem Durchgang in Chaikovsky

Erstellt am: 28.03.2021 07:39 / sk
1
Österreich
373.7
2
Slowenien
348.5
3
Deutschland
336.5
Am Samstag konnte das Teamspringen der Damen in Chaikovsky (RUS) wegen zu starkem Wind nicht durchgeführt werden, also wurde der Wettkampf auf Sonntag verschoben.

Daniela Iraschko-Stolz, Sophie Sorschag, Chiara Hölzl und Marita Kramer haben mit insgesamt 373,7 Punkten den letzten Team-Wettkampf der Saison in Chaikovsky (RUS) gewonnen. 

Die Österreicherinnen setzten sich nach nur einem Durchgang vor den Teams aus Slowenien (Spela Rogelj, Katra Komar, Ursa Bogataj und Nika Kriznar) und dem Team aus Deutschland durch. Katharina Althaus, Juliane Seyfarth, Luisa Görlich und Anna Rupprecht sorgten mit dem dritten Platz für ein achtbares Ergebnis noch vor den Norwegerinnen, bei denen Weltmeisterin Maren Lundby fehlte. Lundby hatte wegen einer Erkältung auf die abschließende Reise nach Russland verzichtet.

Platz fünf ging an das Team aus Russland, die Japanerinnen belegten Platz 6.

 

Um 8:00 Uhr folgt nun noch das abschließende Einzelspringen in dem die Entscheidung um den Gesamtsieg in der Blue Bird Tour, im Gesamtweltcup und im Nationencup fallen wird. Wir sind live dabei mit dem live Ticker aus Chaikovsky.

Chiara Hölzl, Marita Kramer, Daniela Iraschko-Stolz, Sophie Sorschag

 

Komplettes Ergebnis