Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Favoritensieg beim einzigen Grand Prix des Sommers

Erstellt am: 15.08.2020 12:29 / hn

Nika Kriznar hat am Samstag in Frenstat (CZE) den einzigen FIS Damen Skisprung Grand Prix des Sommers 2020 gewonnen. Die 20-jährige Slowenin wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und verwies die Österreicherin Marita Kramer und ihre Teamkollegin Ema Klinec auf die Plätze zwei und drei.

30,7 Punkte Vorsprung hatte Kriznar (97,5 und 97 Meter / 221,9 Punkte) nach dem zweiten Durchgang vor Marita Kramer (95 und 93 Meter / 191,2 Punkte) aus Österreich.
Ein echter Fingerzeig also in Richtung der Konkurrenz, auch wenn die Top-Teams aus Norwegen mit Maren Lundby und Japan mit Sara Takanashi wegen der Einreisebestimmungen in Frenstat nicht am Start sein konnten.
Kriznar liegt die HS 106 Meter Schanze von Frenstat nahe der polnischen Grenze besonders gut, die siebte des vergangenen Gesamtweltcups hatte bereits im Sommer 2019 den Grand Prix in Frenstat gewonnen.

Ema Klinec sorgte mit Platz drei für das Top-Ergebnis des Teams aus Slowenien. Aber auch für die Mannschaft aus Frankreich gab es Grund zum Jubeln: Mit Julia Clair und Josephine Pagnier platzierten sich zwei Athletinnen aus Frankreich auf den Plätzen vier und fünf, absolutes Top-Ergebnis also auch für die Frabzösinnen.
Kinga Rajda aus Polen wurde als beste ihres Teams sechste. 
Aus dem deutschen Team waren Agnes Reisch und Pauline Hessler am Start, Reisch wurde 12., Hessler belegte Platz 17.

Insgesamt waren nur 27 Athletinnen am Start, eine Folge der in vielen Ländern immer noch, oder wieder geltenden Reisebeschränkungen.
Es bleibt zu hoffen, dass bis zum Saisonbeginn der Damen im Dezember alle Teams wieder ohne größere Probleme an die jeweiligen Veranstaltungsorte reisen können.

Die Saison der Damen beginnt am 05. Dezember in Lillehammer (NOR).

Offizielles Ergebnis

Weltcup-Kalender

 

Statistiken

Weitester Sprung
98.5m
Clair, Julia (FRA)
Kürzester Sprung
59.0m
Konderla, Nicole (POL)
Durchschnittliche Weite
80.8m
Sprünge über K-Punkt
13.0%
Anzahl Nationen
8
Anzahl Nationen in den Top 10
5
Beste Nation in den Top 30
5
Polen
Tschechien
Slowenien
Für Kriznar, Nika ist es der erste Sieg seit
18.08.19
Frenstat
Für Slowenien ist es der erste Sieg seit
09.03.20
Prevc, Peter (SLO) Lillehammer