Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Andreas Wellinger erneut verletzt

Erstellt am: 02.04.2020 17:33 / sk

Olympiasieger Andreas Wellinger, der nach seinem im vergangenen Sommer erlitten Kreuzbandriss an seinem Comeback arbeitet, hat sich nun erneut verletzt. Diesmal aber nicht beim Skispringen, sondern beim Surfen.


Wie der 24-jährige am Donnerstag in den sozialen Medien bekannt gab, hat er sich während seines Urlaubs in Australien einen Schlüsselbeinbruch zugezogen.

"Nachdem ich mir beim Surfen das Schlüsselbein gebrochen habe, habe ich mich Down Under gleich wieder zusammen flicken lassen - alles gut gegangen. Jetzt müssen die kommenden Wochen anders laufen als geplant. Aber irgendwie tun sie das ja für uns alle...", so Andreas  Wellinger auf facebook.

 

Eigenlich sollte der Bayer bereits Anfang April wieder auf die Schanze zurückkehren, dieses Comeback wird sich nun nicht nur wegen der derzeitigen Einschränkungen sondern auch wegen der Verletzung verzögern.

 

Neueste Nachrichten