Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Dritter Sieg in Folge für Chiara Hölzl

Erstellt am: 08.02.2020 19:56 / sk

Lokalmatadorin Chiara Hölzl hat am Samstag in Hinzenbach ihren dritten Sieg in Folge gefeiert. Maren Lundby aus Norwegen wurde Zweite, Hölzl's Teamkollegin Eva Pinkelnig Dritte.


Die Gesamtweltcup führende Chiara Hölzl, die gestern auch die Qualifikation gewinnen konnte, zeigte Sprünge auf 86 m and 91 m und erhielt insgesamt 250.3 Punkte. Dieser Erfolg zu Hause war für sie "der schönste Sieg, es freut mich, dass ich das mit meiner Familie und meinen Freunden hier teilen kann."

 

In dem engen Wettkampf landete Maren Lundby auf Platz zwei und war über ihre Sprünge auf 85.5 m and 88 m etwas enttäuscht. "Ich muss an meiner Position arbeiten. Mein Sprung in der Qualifikation war gut, aber leider konnte ich das heute nicht wiederholen", erklärte die Weltmeisterin.

 

Mit Eva Pinkelnig auf Platz drei standen erneut zwei Springerin aus Österreich auf dem Podest. Die Gesamweltcupdritte freute sich über die Unterstützung der Fans an der Schanze und war gerührt, vor heimischem Publikum die Nationalhymne hören zu können. Danach sagte sie: "Das hätte ich hier zu Hause nie erwartet."

 

Sara Takanashi, die beste Japanerin, landete zum vierten Mal seit Zao im Januar auf dem vierten Platz. Die Deutsche Katharina Althaus bestätigte den Aufwärtstrend vom vergangenen Wochenende in Oberstdorf mit Rang fünf, ihre Teamkollegin Juliane Seyfarth wurde Siebente.

 

Lara Malsiner aus Italien wurde Sechste und erreichte damit ihr bestes Ergebnis in dieser Saison.

 

Wie bereits in the letzten Weltcups, zeigte das österreichische Team erneut eine starke Leistung. Lisa Eder erreichte als Achte ihr bisher bestes Resultat, Jacqueline Seifriedsberger wurde Neunte und Daniela Iraschko-Stolz Zehnte.

Nika Kriznar aus Slowenien komplettierte die Top 10.

 

Nach dem ersten Wettkampf des Wochenendes in Österreich führt Chiara Hölzl mit 930 Punkten weiterhin den Gesamtweltcup an. Maren Lundby liegt 35 Punkte dahinter auf Rang zwei, Eva Pinkelnig bleibt mit 799 Punkten Dritte.

 

Der zweite Wettkampf in Hinzenbach beginnt am Sonntag um 14:30 Uhr (Qualifikation (13:15 Uhr).

 

Komplettes Ergebnis

Siehe auch

Statistiken

Weitester Sprung
91.0m
Hoelzl, Chiara (AUT)
Kürzester Sprung
70.0m
Kykkaenen, Julia (FIN)
Forsstroem, Susanna (FIN)
Durchschnittliche Weite
80.0m
Sprünge über K-Punkt
17.1%
Anzahl Nationen
15
Anzahl Nationen in den Top 10
6
Beste Nation in den Top 30
6
Österreich
Für Hoelzl, Chiara ist es der erste Sieg seit
02.02.20
Oberstdorf
Für Österreich ist es der erste Sieg seit
02.02.20
Hoelzl, Chiara (AUT) Oberstdorf