Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Chiara Hölzl holt Quali-Sieg in Hinzenbach

Erstellt am: 07.02.2020 17:08 / sk

Die siebente Ausgabe des Damen-Weltcups in Hinzenbach (AUT) ist mit der größten Anzahl an Nationen und Athletinnen definitiv ein Highlight in dieser Saison. Der Sieg in der Qualifikation am Freitag ging an die Gesamtweltcupführende Chiara Hölzl. Sie zeigte mit 92 m auf der HS 90 den weitesten Sprung und gewann vor Maren Lundby aus Norwegen (89 m) und der Japanerin Sara Takanashi (86.5 m).


Für die Springerin aus Salzburg war das nach ihren beiden Siegen in Oberstdorf am letzten Wochenende der dritte Erfolg in Serie. Olympiasiegerin Maren Lundby folgte weniger als zwei Punkte dahinter und wird darum kämpfen, sich morgen das gelbe Trikot wieder zurückzuholen. Es wird an diesem Wochenende einmal mehr ein ganz enger Kampf zwischen den Favoritinnen werden.

Sara Takanashi aus Japan wurde Dritte. Katharina Althaus, die am letzten Wochenende auf ihrer Heimschanze in Oberstdorf die Erwartungen nicht erfüllen konnte, präsentierte sich heute in guter Form und wurde Vierte. 

 

Hölzl's Teamkolleginnen, die zuletzt gemeinsam mit ihr auf dem Podest stehen konnte, wurden heute Fünfte (Eva Pinkelnig) und Siebente (Marita Kramer).

Für die Italienerin Lara Malsiner war ihr sechster Platz in dieser Qualifikation das bisher beste Ergebnis in dieser Saison. Anna Odine Stroem aus Norwegen wurde Achte, die Top 10 komplettierten die Sloweninnen Nika Kriznar und Ema Klinec.

 

Bei mehr als 65 Starterinnen heute verpassten die Springerinnen aus Kanada, den USA und Tschechien besten 40 und damit die Qualifikation für den Wettkampf. Athletinnen aus Finnland, Korea und Kasachstan werden hingegen dabei sein.

 

Der erste Wettkampf in Hinzenbach beginnt am Samstag um 14:15 Uhr, das zweite Springen folgt am Sonntag um 14:30 Uhr (Qualifikation: 13:15 Uhr).

 

Komplettes Ergebnis

Siehe auch

Statistiken

Weitester Sprung
91.0m
Hoelzl, Chiara (AUT)
Kürzester Sprung
70.0m
Kykkaenen, Julia (FIN)
Forsstroem, Susanna (FIN)
Durchschnittliche Weite
80.0m
Sprünge über K-Punkt
17.1%
Anzahl Nationen
15
Anzahl Nationen in den Top 10
6
Beste Nation in den Top 30
6
Österreich
Für Hoelzl, Chiara ist es der erste Sieg seit
02.02.20
Oberstdorf
Für Österreich ist es der erste Sieg seit
02.02.20
Hoelzl, Chiara (AUT) Oberstdorf