Goldberger, Andreas

Nationalität
Österreich
Geburtstag
29.11.1972
Geburtsort
Ried im Innkreis
Geburtsland
Österreich
Weltcup Debüt
1991
Weltcup Siege
20
Karriere Ende
2005


Timeline

Zusätzliche Informationen:

Er löste in den frühen 1990-igern einen Skisprungboom in Österreich aus.


1993 und 1996 wurde er zum “Sportler des Jahres“ in seinem Heimatland gewählt.


In Planica am 17. März 1994 war er der erste Springer der Geschichte der über die 200 m Marke flog, aber leider konnte er diesen Sprung nicht stehen. Deshalb gelang der erste offizielle Flug über diese historische Marke Toni Nieminen, der am selben Tag 203 m flog.


1997 gab Goldberger den Konsum von Kokain zu und wurde vom österreichischen Skiverband ein halbes Jahr lang gesperrt. Zu dieser Zeit überlegte er auch in Zukunft für einen anderen nationalen Verband, z. B. den serbischen, zu starten, blieb aber am Ende im österreichischen Team. 


Seit der Saison 2005/06 analysiert er Skisprungwettkämpfe im österreichischen Fernsehen.


2006 nahm er an einer Prominenten-Tanzshow im TV teil und wurde mit seiner Partnerin zweiter von zehn Paaren.