Sprungrichter

Fünf Sprungrichter werden pro Wettkampf eingesetzt. Jeder kann maximal 20 Punkte vergeben und die höchste und niedrigste Wertung wird gestrichen. Die restlichen drei werden addiert und ergeben die Haltungsnoten eines Springers.

 

Link zum Thema:

Haltungsnoten »