Niko Kytösaho und Susanna Forsstroem finnische Meister

Erstellt am: 23.09.2019 08:23 / sk

Niko Kytösaho und Susanna Forsstroem haben die Einzelwettkämpfe bei den finnischen Skisprung-Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Kuopio gewonnen.


Der 19-jährige Niko Kytösaho dominierte das Springen der Herren auf der HS 127 Großschanze am Puijo mit Sprüngen auf 130 m und 127.5 m und 304.2 Punkten klar. "Es hat zwar nicht alles funktioniert, aber es war ein guter Tag", wird der finnische Meister auf hiihtoliitto.fi zitiert.

Antti Aalto erreichte mit 118.5 m und 125 m und 279.8 Punkten den zweiten Platz, Eetu Nousiainen stand mit 123 m und 122 m und 274.2 Punkten als Dritter auf dem Podest.

Jarkko Määttä, Jonne Veteläinen und Juho Ojala folgten auf den Plätzen vier bis sechs.

 

Den Sieg im Wettkampf der Junioren, der auf der HS 100 ausgetragen wurde, teilten sich Tomas Kuisma (96 m und 88 m) und Paavo Romppainen (89.5 m und 96 m) mit jeweils 246.0 Punkten. Rang drei ging an Herman Happonen (85.5 m und 91.5 m; 214.0 Punkte).

 

Im Teamspringen ging der Sieg an Puijon Hiihtoseura 1 (Eetu Nousiainen, Henri Kavilo, Ilkka Herola) mit 785.0 Punkten, vor Lahden Hiihtoseura 1 (Arttu Pohjola, Mico Ahonen, Niko Kytösaho; 771.0 Punkte) und Kuusamon Erä-Veikot 1 (Jonne Veteläinen, Juho Ojala, Kalle Heikkinen; 705.5 Punkte).

 

Susanna Forssstroem war die beste Springerin im Wettkampf der Damen von der Normalschanze. Sie gewann den Meistertitel mit 81 m und 92.5 m und 203.5 Punkten vor Jenny Rautionaho (82 m und 84 m; 191.0 Punkte) und Julia Tervahartiala (57 m und 60 m; 76.0 Punkte).

 

Ergebnisse Einzel

Ergebnis Team

 

Photos: Facebook / Ski Jumping Team Finland; hiihtoliitto.fi

 

Neueste Nachrichten