Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Einladung: Offene Tschechische Meisterschaften

Erstellt am: 14.08.2019 18:48 / hn

Knapp sieben Jahre ist es her, dass auf der Anlage von Liberec (CZE) internationale Wettkämpfe der Skispringer stattfanden. Nach der Nordischen Ski WM 2009 gab es im Oktober 2010 auf der HS 134 noch einen Grand Prix und 2013 wurde auf der HS 100 die Junioren WM und ein COC ausgetragen, seitdem ist das Licht aus für die Skispringer in Liberec.


Doch das soll sich jetzt ändern, auf der WM Anlage von 2009 sollen endlich wieder internationale Skispringen stattfinden.
Den Anfang machen nun am 14. September die offenen nationalen Tschechischen Meisterschaften zu der auch internationale Athleten herzlich eingeladen sind.
Der Wettkampf findet zusammen mit der Geburtstagsfeier des Berges Jested statt, es gibt also ein richtiges Fest zu dem zahlreiche Zuschauer erwartet werden. „Das wird eine tolle Gelegenheit sein den zahlreichen Zuschauern der Geburtstagsfeier das Skispringen schmackhaft zu machen. Zu dem Fest werden Zuschauer nicht nur aus Tschechien erwartet. Wir hoffen jetzt, dass möglichst viele Athleten aus vielen Ländern unserer Einladung folgen und am 14. September teilnehmen werden“ so Dr. Ivo Greger vom Veranstalter in Liberec.

Dabei sollen die Meisterschaften 2019 nur ein Startschuss für die sportliche Zukunft des Skispringens auf Jested sein. „Für die Schanzen auf Jested gibt es einen Plan zur Wiederbelebung. Wir haben einen neuen Betreiber des Schanzenareals, die Tatra Mountain Resort Company. Die TMR hat uns für die Zukunft volle Unterstützung beim Skispringen zugesichert“, erklärt  Greger weiter.
 "Auch die Region und die Stadt Liberec haben bereits ihre Unterstützung bei der Wiederbelebung des Skispringens in Liberec erkennen lassen. In den vergangenen Monaten wurden bereits Renovierungs- und Wartungsarbeiten an beiden Schanzen vorgenommen, in zwei Wochen steht die FIS Zertifizierung sowie eine nationale Zertifizierung der Anlage auf dem Programm. Als nächste Schritte sind dann neue Anlaufspuren und Windnetze geplant".

Im kommenden Winter - genauer im Februar 2020 - soll dann ein FIS Cup in Liberec stattfinden. Im Sommer 2020 wird ein FIS Grand Prix angestrebt. Später sollen dann auch wieder Weltcups in dem traditionsreichen Skisprungort stattfinden.

Alle beteiligten Parteien, der nationale Ski Verband, die Stadt Liberec, die Region Liberec und die Tatra Mountain Resort haben ihre Unterstützung des ambitionierten Plans zugesichert.

Einladung zur tschechischen Skisprung-Meisterschaft am 14.09.2019 in Liberec.

 

Neueste Nachrichten