Polasek holt nationalen Titel in CZE

Erstellt am: 01.07.2019 12:52 / hn

Erster Meistertitel bei den Senioren für Viktor Polasek. Der 21-jährige vom SK Nove Mesto na Morave setzte sich vor Voitek Stursa und Roman Koudelka durch.


Der 21-jährige Viktor Polasek hat in Frenstat (CZE)  zum ersten Mal den Titel des Tschechischen Meisters von der Normalschanze gewonnen. Polasek setzte sich auf der HS 106 Skokansky areal Jiriho Rasky Schanze von Frenstat vor Vojtech Stursa und Roman Koudelka durch.
Polasek der 32 Weltcupstarts auf seinem Konto hat und für den Platz 12 (Wisla 2018) als bestes Weltcupergebnis steht, erklärte nach dem Sieg: "Der erste Meistertitel bei Tschechischen Meisterschaften fühlt sich toll an. Die Vorbereitungen laufen nach Plan, wenn es in dieser Richtung weitergeht sieht das richtig gut aus. Jetzt freue ich mich auf den Grand Prix der ja dann bald in Wisla beginnt".

Der FIS Sommer Grand Prix der Herren beginnt am 20. und 21.7. mit zwei Wettkämpfen in Wisla (POL). Eine Woche später sind dann die besten Skispringerinnen und Skispringer gemeinsam beim FIS Grand Prix in Hinterzarten (GER) am Start

Auf der gleichen Schanze in Frenstat wird am 18.8 das Finale der Damen im diesjährigen FIS Women's Grand Prix stattfinden.

Das Endergebnis der Tschechischen Meisterschaft  2019 NH finden Sie hier



Neueste Nachrichten