Norwegens Skispringer sind Team des Jahres

Erstellt am: 06.01.2019 01:12 / hn

Johann André Forfang, Robert Johansson, Andreas Stjernen und Daniel Andre Tande sind in Norwegen zur Mannschaft des Jahres gewählt worden. 


 Die Olympiasieger von Pyeongchang nahmen den Preis am Samstag Abend im Mannschaftshotel in Sankt Johann in Österreich entgegen, wo sich das Team für das abschließende Springen der Vierschanzentournee aufhält. Die Preisübergabe wurde live vom Norwegischen Fernsehsender NRK übertragen.

Neben dem Olympiasieg hatte das Team von Chefcoach Alex Stöckl den begehrten Nationencup im FIS Weltcup sowie zahlreiche Team-Events gewonnen.
„Das macht uns wahnsinnig stolz, die Konkurrenz war stark. Dieser Preis ist für alle die bei uns im Verband mitgearbeitet haben um unseren Erfolg möglich zu machen“ freuten sich die vier Sieger.
Chefcoach Stöckl erklärte: „Diesen Preis möchte man gewinnen, diese Auszeichnung sagt alles über den Teamgeist innerhalb einer Mannschaft. Und wir dürfen Anders Fannemel nicht vergessen, er ist beste fünfte Mann der Welt, Anders hat wahre sportliche Größe gezeigt“.

Neueste Nachrichten