Weltcup in Titisee-Neustadt abgesagt

Erstellt am: 04.12.2018 14:33 / sk

Der Skisprung-Weltcup der Damen und Herren am kommenden Wochenende (7. – 9. Dezember) in Titisee-Neustadt (GER) ist von den Veranstaltern abgesagt worden. Das teilte der Internationale Ski Verband FIS heute in einer offiziellen Kommunikation mit.


Der Grund für diese Entscheidung waren enormer Niederschlag in Verbindung mit Temperaturen um +10°C in den vergangenen Tagen und der Wetterbericht, der milde Temperaturen und weiteren Regen für die kommenden Tage vorhersagt.

 

"Aufgrund der momentanen Schneesituation und des prognostizierten Wetters für das kommende Wochenende muss Titisee-Neustadt die Weltcupveranstaltungen am 7. – 9. Dezember 2018 leider absagen. Es tut uns sehr leid, diese Mitteilung machen zu müssen. Wir wünschen allen Teams für die weitere Saison viel Erfolg und hätten uns sehr gefreut, euch alle bei uns begrüßen zu dürfen", erklärte das Organisationskomitee in einer ersten Stellungnahme.

Neueste Nachrichten