Daniel Andre Tande: Ein Gesamtsieg ist das Ziel

Erstellt am: 31.10.2018 08:52 / sk

Nach großen gesundheitlichen Problemen in diesem Frühjahr und einer weiteren krankheitsbedingten Pause im Herbst ist Daniel Andre Tande nun wieder zurück im Training und freut sich auf die kommende Saison, die in zwei Wochen in Wisla (POL) beginnen wird.


"Meine Form ist sehr gut, ich bin wieder voll im Training. Alles ist wieder normal", so der 24-jährige, der auf Grund des Stevens-Johnson-Syndrom nach Ende der letzten Saison zehn Tage im Krankenhaus verbringen musste und erst im August wieder auf die Schanze zurückkehren konnte. Zuletzt hatte er ein Trainingslager in Trondheim wegen eine Grippe verpasst. 

"Wir hoffen, dass diese Pausen den Verlauf der Wintersaison nicht beeinflussen. Ich werde nicht zuviel darüber nachdenken und freue mich auf den Saisonauftakt in Wisla. Ich erwarte nicht so viel von mir, aber ich freue mich wieder zu starten. Mein letzter Wettkampf war das Saisonfinale in Planica im März", sagte Daniel Andre Tande.

 

News: Daniel Andre Tande zurück auf der Schanze

 

Mit seinen Leistungen im Training so kurz vor Beginn der Saison ist der Skiflugweltmeister und Team-Olympiasieger zufrieden, obwohl ihm im Vergleich zu den Vorjahren 150 bis 200 Trainingssprünge fehlen. "Die Sprünge sehen sehr gut auch, obwohl ich weniger gesprungen bin. Mein Level ist immer noch sehr hoch. Der Unterschied ist, dass ich im Training nicht so viele top Sprünge habe wie früher. Ich hätte gerne noch mehr Trainingseinheiten gehabt, aber ich glaube nicht, dass das ein Problem ist. Normalerweise springe ich im Wettkampf besser als im Training. Hoffentlich funktioniert das auch im Winter so."

 

Ziele: Weltcup und Vierschanzentournee

Für die Saison 2018/19 hat sich der Norweger trotz der Schwierigkeiten, mit denen er zu kämpfen hatte, hohe Ziele gesetzt: "Bevor ich krank wurde, habe ich mir vorgenommen entweder bei der Vierschanzentournee oder im Weltcup ganz vorne zu sein. Ich will wirklich einen Gesamtsieg holen. Das ist mein nächstes großes Ziel. Obwohl ich im Sommer lange ausgefallen bin, ist das immer noch möglich."

Neueste Nachrichten