Janne Ahonen beendet seine Karriere

Erstellt am: 27.10.2018 18:32 / sk

Skisprunglegende Janne Ahonen wird laut einem Bericht der finnischen Zeitung Ilta-Sanomat seine lange, erfolgreiche Karriere beenden. Er will dem Sport aber trotzdem weiterhin erhalten bleiben.


"Ich werde nie mit dem Skispringen aufhören und weiter springen wenn ich Lust darauf habe. Ich kann aber bestätigen, dass ich an keinen Wettkämpfen mehr teilnehmen werden", wird der 41-jährige, der bereits 2008 und 2011 seinen Rücktritt erklärte aber dann doch wieder ein Comeback startete, auf is.fi zitiert.

 

Damit war Janne Ahonen über 25 Jahre nach seinem Debut im Dezember 1992 Anfang März in seiner Heimatstadt Lahti zum letzten Mal im Weltcup am Start, in seinem letzten Einzelwettkampf dort belegte er den 37. Platz.

 

36 Weltcupsiege - 12 Medaillen bei Großereignissen - 5 Tournee-Siege

Während seiner aussergewöhnlichen Karriere nahm der Finne an unglaublichen 412 Einzelwettkämpfen im Weltcup teil, stand insgesamt 108 Mal auf dem Podest und feierte 36 Weltcupsiege (den letzten davon im März 2008 in Kuopio). Als bisher einzigem Skispringer gelang es Janne Ahonen die Vierschanzentournee gleich fünf Mal zu gewinnen.

Bei Weltmeisterschaften gewann er 10 Medaillen, darunter Einzel-Gold von der Großschanze in Oberstdorf 2005. Sein großes Ziel einer Olympischen Goldmedaille konnte er bei 14 Starts nicht erreichen, er gewann jedoch zwei Silbermedaillen mit dem Team (2002 und 2006).

 

>> Berkutschi Datenbank:  Alle Ergebnisse des großen Janne Ahonen auf einen Blick

>> Janne Ahonen in der Hall of Fame

Neueste Nachrichten