Irina Avvakumova macht Pause

Erstellt am: 10.10.2018 13:55 / sk

Irina Avvakumova aus Russland hat sich entschieden in der nächsten Saison zu pausieren und an keinen Wettkämpfen teilzunehmen.


"Ich hatte keine einfache Olympiasaison, danach war ich körperlich und mental müde. Deshalb will ich nun für ein Jahr ein Wettkampfpause einlegen", erklärt die 27-jährige.

 

Nach dieser lange Pause plant sie mit neuer Energie zurückzukehren. "Ich hoffe, dass ich in einem Jahr in besserer Form wieder zurückkommen kann und dann noch bessere Ergebnisse erzielen werde. Es ist noch Zeit bis zur nächsten Olympiasaison", sagt Irina Avvakumova zu Berkutschi und fügt hinzu: "Ich möchte allen meinen Fans für die Unterstützung danken. Das ist sehr wichtig für mich."

 

Die Russin erreichte im letzten Winter als Dritte in Zao ihren einzigen Podestplatz in einem Einzelwettkampf im Weltcup 2017/18. Bei den Olympischen Spielen in PyeongChang wurde sie Vierte. Den gleichen Platz belegte sie auch bei den nationalen Meisterschaften am vergangenen Wochenende.

Neueste Nachrichten