Kevin Maltsev estnischer Meister

Erstellt am: 10.09.2018 13:59 / sk

Am letzten Wochenende fanden auf der HS 100 Normalschanze in Otepää die estnischen Meisterschaften im Skispringen der Damen und Herren statt.


Bei den Herren war Kevin Maltsev mit Sprüngen auf 95 m und 99.5 m in beiden Durchgängen der Beste. Der 18-jährige sicherte sich damit mit 255.0 Punkten den Meistertitel.

 

Der zweite Platz ging den nordischen Kombinierer Kristjan Ilves mit 92 m und 95 m und 242.5 Punkten. Dritter wurde Ivo-Niklas Hermanson, der für seine Sprünge auf 87 m und 92 m insgesamt 221.5 Punkte erhielt.

 

Auf den Plätzen vier bis sechs folgten der erst 16-jährige Markkus Alter, Martti Nomme und Robert Lee.

 

Kevin Maltsev gewann gemeinsam mit Kristjan Ilves und Andreas Ilves für den Elva Suusaklubi mit 616.0 Punkten auch überlegen den Titel im Mannschaftswettkampf. Nömme SK, mit Ivo-Niklas Hermanson, Taavi Pappel und Robert Lee, wurde mit 565.0 Punkten Zweiter, Rang drei ging mit 518.5 Punkten an Põhjakotkas Otepää (Hanno-Henri Reidolf, Markkus Alter, Karl-August Tirmaa).

 

Den Wettkampf der Damen gewann Annemarii Bendi mit 180.5 Punkten (80 m und 81 m) vor Triinu Hausenberg (68.5 m und 69.5 m; 124.0 Punkte) und Carena Roomets (43 m und 43 m; 7.5 Punkte).

 

Ergebnis Einzel

Ergebnis Team

 

Photos: Adam Illingworth; Facebook/Eesti kahevõistlus ja suusahüpped

Neueste Nachrichten