Andreas Kofler: Als Vater auf dem Weg zurück

Erstellt am: 22.06.2018 11:59 / sk

Andreas Kofler, der die gesamte letzte Saison auf Grund einer Autoimmunerkrankung verpasst hatte, arbeitet derzeit hochmotiviert an seinem Comeback.  


"Andi ist ein sehr erfahrener Springer, ein netter Bursche und es ist für das ganze Team gut, ihn wieder dabei zu haben. Ich hoffe natürlich, dass er den sportlichen Anschluss komplett schafft. Das ist nach seiner Erkrankung alles andere als einfach. Aber er springt momentan sehr gut. Er hat eine Mordsmotivation und eine Mordsfreude und er ist auf jeden Fall auf einem sehr guten Weg", so der neue Cheftrainer Andreas Felder über den Routinier in seinem Team.

 

Nach seinen gesundheitlichen Problemen im letzten Winter, musste Andreas Kofler auch beim zweiten von bisher insgesamt drei Trainingslagern in diesem Frühjahr passen. Der Grund war aber diesmal ein erfreulicher: Der 34-jährige wurde zum ersten Mal Vater. Am 1. Juni kam seine Tochter Luise zur Welt.

 

Beim gemeinsamen Trainingslager in dieser Woche war der Tiroler dann aber schon wieder mit dabei. "Der Trainingskurs in Kärnten ist immer ein besonderes Highlight, weil man hier mit den Schanzen in Villach und Planica viele Möglichkeiten hat. Das ist genau was ich brauche, um den Anschluss zur Mannschaft wiederzufinden. Das hat bisher sehr gut geklappt. Ich komme immer weiter vorwärts und kann mich natürlich an den anderen Jungs sehr gut orientieren und schauen, woran ich noch arbeiten muss. Die vergangene Saison habe ich ja aufgrund meiner Erkrankung aus einer anderen Perspektive sehen müssen. Das war natürlich nicht schön mitanzusehen, aber im Sport gibt es Höhen und Tiefen, die gehören dazu. Jeder hier in der Mannschaft denkt auf jeden Fall sehr positiv und es herrscht Aufbruchsstimmung."

 

Das ganz große Ziel von Andreas Kofler im nächsten Winter sind die Heim-Weltmeisterschaften in Seefeld. Der Kartenvorverkauf für dieses Highlight der kommenden Saison hat am Freitag begonnen (https://www.oeticket.com/campaign/seefeld2019/)

Neueste Nachrichten