Niko Kytösaho ist finnischer Meister

Erstellt am: 18.01.2018 09:04 / sk

Niko Kytösaho hat am Mittwoch Abend in Lahti die finnischen Meisterschaften im Skispringen von der Großschanze für sich entscheiden können.


Der 18-jährige zeigte auf der HS 130 zwei konstant starke Sprünge auf 123.5 m und 124 m und sicherte sich mit 258.9 Punkten einen klaren Sieg. "Die Sprünge waren nicht so toll, aber das Grundniveau steigt. Ich konnte mit nicht so guten Sprüngen hier gewinnen, das gibt mir Selbstvertrauen", wird Niko Kytösaho auf der Internetseite des finnischen Skiverbandes zitiert.

 

Der zweite Platz ging an Lauri Asikainen mit 116 m und 124.5 m und 241.8 Punkten. Juho Ojala erreichte mit 115 m und 123.5 m und 240.2 Punkten den dritten Rang.

 

Jarkko Määttä (234.7 Punkte), Andreas Alamommo (231.9 Punkte) und Ville Larinto (212.1 Punkte) landeten auf den Plätzen vier bis sechs.

 

Janne Ahonen, Antti Aalto und Eetu Nousiainen waren nicht am Start, sie nehmen an diesem Wochenende bei den Skiflug Weltmeisterschaften in Oberstdorf teil.

Als vierter Athlet die WM wurde nach diesem Meisterschaften Jarkko Määttä nominiert. Der neue finnische Meister Niko Kytösaho darf, da er in seiner Karriere noch keinen Weltcuppunkt errungen hat, nicht am Skifliegen teilnehmen.

 

Komplettes Ergebnis

 

Photo 1: (c) Facebook / Lahden Hiihtoseura
Photo 2: (c) hiihtoliito.fi

Neueste Nachrichten