Antonin Hajek beendet seine Karriere

Erstellt am: 14.09.2015 18:54 / sk

Der Tscheche Antonin Hajek hat sich überraschend entschieden seine Skisprung-Karriere zu beenden.


"Ich möchte hiermit mitteilen, dass ich meine Karriere beende. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die schlechten Ergebnisse in den letzten Wettkämpfen und anhaltende gesundheitliche Probleme, die es mir in den vergangenen Monaten nicht erlaubten voll zu trainieren haben zu diesem Entschluss geführt.

Ich möchte mich beim Verband und allen Trainern, die mich seit meiner Kindheit unterstützt haben, bedanken. Ich habe in dem Sport, den ich seit meiner Kindheit geliebt habe, viele schöne Momente erlebt und bin froh, dass ich 12 Jahre im Weltcupteam dabei sein durfte. Der größte Dank gilt meinen Eltern, die viel Zeit und Mühe investiert haben, damit ich meine Ziele erreichen kann", so der 28-jährige auf skoky.net.

 

Die Ergebnisse von Antonin Hajek

 

Antonin Hajek gab sein Debut im Weltcup in Liberec 2004, seine besten Ergebnisse waren zwei vierte Plätze 2010 in Sapporo und beim Skifliegen in Bad Mitterndorf. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 wurde er Siebenter von der Großschanze, in der gleichen Saison erreichte er bei den Skiflug-Weltmeisterschaften 2010 in Planica den achten Platz. Mit 236 m hält Hajek den tschechischen Rekord im Skifliegen.

Neueste Nachrichten