Mackenzie Boyd-Clowes kehrt zurück

Erstellt am: 03.05.2015 09:58 / sk

Nach seiner überraschenden Entscheidung ein Jahr Auszeit vom Skispringen zu nehmen, hat sich der Kanadier Mackenzie Boyd-Clowes nun dazu entschlossen ein Comeback zu starten.


"Ich musste dieses eine Jahr Pause machen um mich zu erholen und die Batterien wieder aufzuladen. Mir ist bewusst geworden, dass ich die Wettkämpfe, meine Teamkollegen und die Fans vermisse. Ich freue mich darauf wieder zu trainieren und dann im Winter in den Skisprungzirkus zurückzukehren", so der 23-jährige auf skijumpingcanada.com.

 

Natürlich ist Cheftrainer Gregor Linsig glücklich über diese Entscheidung seines besten Springers. "Mac ist ein geborener Athlet - wenn er wieder in Form ist, wird es so sein als ob er nie weg war. Ich freue mich darauf ihn wieder dabei zu haben. Er macht das kanadische Team so viel stärker."

 

Mackenzie Boyd-Clowes, der beim Skifliegen in Bad Mitterndorf im Januar 2014 als Neunter sein bisher bestes Weltcupergebnis erreichen konnte, wird im Sommer in Calgary (CAN) und Europa trainieren und will dann nächsten Winter wieder im Weltcup an den Start gehen.

Neueste Nachrichten