Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Fettner sichert sich letztes ÖSV-Ticket

Erstellt am: 23.11.2009 13:39 / os

Neben den vorher schon fest eingeplanten Gregor Schlierenzauer, Wolfgang Loitzl, Thomas Morgenstern, Martin Koch und Andreas Kofler hat sich Manuel Fettner das letzte Ticket für den Weltcup-Auftakt der Österreicher in Kuusamo gesichert.

 

Fettner gewann ein Ausscheidungsspringen in Lillehammer gegen Lukas Müller und David Zauner. Der Tiroler war in allen drei Durchgängen am weitesten gesprungen.


"Den Startplatz beim Saisonauftakt sehe ich als Belohnung für die harte Arbeit, die ich über den Sommer geleistet habe. Ich war in diesem Jahr noch konsequenter im Training und habe auch mein Leben verstärkt dem Skispringen untergeordnet", sagte Fettner. "Mein eigentliches Ziel sind aber Topresultate im Weltcup und in Kuusamo bietet sich die erste Gelegenheit zu zeigen was in mir steckt."

 

Trainer Alexander Pointner ist von Fettners Qualitäten überzeugt. "Er war klar der Stärkste. Wir haben für Kuusamo eine starke Mannschaft und wir alle freuen uns auf den Weltcupauftakt", sagte der Coach.

Neueste Nachrichten