Sieg für Phillip Sjoeen in Oslo

Erstellt am: 08.09.2013 17:59 / sk

Am Midtstubakken in Oslo fanden am Sonntag die inoffiziellen norwegischen Sommermeisterschaften von der Normalschanze statt. Den Titel sicherte sich Phillip Sjoeen vor Joachim Hauer und Mats Berggaard.


Der 17-jährige Lokalmatador aus Oslo gewann den Wettkampf mit Sprüngen auf 102 m und 103 m und 285.4 Punkten. 

 

Die Ergebnisse von Phillip Sjoeen »

 

Joachim Hauer sprang auf 100 m und 103 m (282.4 Punkte) und konnte sich mit dem besten Sprung im Finale um einen Platz verbessern und den am Ende drittplatzierten Mats Berggaard (97 m und 99 m; 277.5 Punkte) noch vom zweiten Rang verdrängen.

 

Die besten norwegischen Springer waren bei diesen Meisterschaften nicht am Start. Das Nationalteam von Cheftrainer Alexander Stöckl hielt letzte Woche ein Trainingslager in Trondheim ab und bereitet sich bereits auf die nächsten Grand Prix Wettkämpfe am nächsten Wochenende in Russland vor.

 

Den Wettkampf der Damen gewann Line Jahr mit 92 m und 97.5 m (217.9 Punkte) vor Anette Sagen (93 m / 87 m; 198.4 Punkte) und Maren Lundby (89.5 m / 89.5 m; 197.4 Punkte).

 

 

Top 10 Norwegische Meisterschaften, Oslo HS 106; 8.9.2013

 

Rang Name Weite Punkte
1. Sjoeen, Phillip 102 m - 103 m 285.4
2. Hauer, Joachim 100 m - 103 m 282.4
3. Berggaard, Mats 97 m - 99 m 277.5
4. Tande, Daniel Andre 96 m - 98.5 m 272.5
5. Fuhre, Jan 98 m - 96 m 259.9
6. Swensen, Vegard 86.5 m - 98.5 m 250.5
7. Ingvaldsen, Ole Marius 93 m - 91.5 m 249.0
8. Granerud, Halvor Egner 96 m - 92 m 248.4
9. Halvorsen, Espen Enger 91.5 m - 92.5 m 248.0
10. Bjerkeengen, Fredrik 91.5 m - 92.5 m 245.0

Neueste Nachrichten