Absage in Willingen

Erstellt am: 10.02.2013 16:01 / sk


Trotz tollem Wetter mit strahlendem Sonnenschein war ein Skispringen heute in Willingen nicht möglich, der Wind an der Mühlenkopfschanze war einfach zu stark.

 

Nach mehreren Verschiebungen bleib der Jury um 15:00 Uhr dann nichts anderes übrig als den ersten Einzelwettkampf der FIS Team Tour 2013 abzusagen.

 

Video-Interview mit FIS Renndirektor Walter Hofer

 

"Die Entscheidung war nicht schwer, wir hatten zu keinem Zeitpunkt die Möglichkeit einen Springer runterzulassen", so FIS Renndirektor Walter Hofer.